Sonntag, Juni 15, 2014

Stoff-Recycling: Das zweite Leben eines Sommerkleides.

Manchmal sind Dinge für etwas anderes bestimmt als sie ursprünglich gemacht wurden. Man nehme zum Beispiel mein türkisfarbenes Sommerkleid von H&M, das ich irgendwann mal auf einem Flohmarkt erstanden habe. Ich mochte die Farben und das Muster... aber das Kleid hat mir einfach nie gestanden. Anstatt es auszumisten habe ich es in etwas umgenäht, das ich gerne und häufig benutze: einen Stoffbeutel.  


Der Stoffbeutel ist sehr rege im Gebrauch. Das H&M-Kleid kann also glücklich sein mit der 2. Chance, die es bekommen hat. Die Filzblume hat mir mal eine Freundin zum Geburtstag gefilzt. Sie passt perfekt zum türkis-schwarzen Muster.  


Ein Detailblick ins Tascheninnere: 



Und was hat bei euch eine 2. Chance verdient? :)

Liebe Grüße,
lotta

Kommentare:

  1. Das ist wirklich schick geworden. Ich wünschte ich könnte auch nähen....
    Eine zweite Chance hat mein Garten bekommen. Die blöden Schnecken haben mir meine Pflänzchen ratzeputz aufgefressen. Nun habe ich es mal mit Kräutern versucht und hoffe sie mögen kein Ysop und Salbei....

    Beste Grüße,
    Kivi

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine tolle Idee! Ich hab auch noch Kleider von früher, die ich damals total toll fand, heute aber wirklich nicht mehr anziehen würde. Die Stoffe sind zum Teil aber nach wie vor schön. Vielleicht sollte ich die wirklich nochmal rauskramen und mir auch was tolles für ihr zweites Leben ausdenken :o)

    Einen schönen Sonntag noch!

    AntwortenLöschen
  4. super!.. Habe auch noch ein schönes Top, das mir nicht richtig passt...
    Aus Schlaufenvorhängen nähte ich vor xx Jahren einmal Schwimmbadtaschen... also die Schlaufen als Tragegriffen gelassen... mal gucken ob ich irgendwo noch eine habe..

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über eure Kommentare, Worte und Anregungen ♡

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...