Dienstag, März 15, 2016

Kameras neue Kleider - Ein Gewand für den Gurt.

Von meiner neuen Kamera habe ich euch schon Ende letzten Jahres berichtet. Heute seht ihr das gute Stück endlich: meine Nikon D5300. Ich hatte sie zum ersten Mal mit im Urlaub und ich liebe sie einfach! 

Natürlich konnte ich die Kamera nicht völlig nackig lassen, sondern habe ihr fleißig Accessoires genäht, unter anderem eine Verschönerung für den Kameragurt nach der Anleitung von Elbluft und Liebe.



Das ganze hat noch etwa Luft. Ich hätte die Umhüllung noch etwas enger nähen können, aber andererseits hatte ich Sorge, dass es hinterher zu eng wird und der Gurt nicht durchpasst.


Und am Ende noch eine kleine Sneak Peak auf die Kameratasche, die ich genäht habe. Die zeige ich euch dann beim nächsten Mal :)

Macht es fein und genießt am Wochenende den Frühlingsbeginn!
Natalie

Verlinkt:
Creadienstag
Handmade on Tuesday

Kommentare:

  1. Der neue Mental steht ihr gut :) (Hat mich daran erinnert, dass meine auch einen trägt, seit Wochen halb fertig) Ich bin gespannt auf die Tasche :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Uiii, eine Kameragurthülle, spannend! :D
    Die Farbe passt sicherlich total gut zu dir, das kann ich mir richtig gut vorstellen. Nur - rutscht der Gurt nicht in der Hülle? o.o
    Aus diesem Grund (und weil mir das orinial zu kurz war) habe ich direkt einen neuen Gurt genäht, auch wenn ich dem ganzen erstmal vertrauen lernen musste *g*

    Viel Spaß weiterhin mit Gurt und Kamera!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, das rutscht eigentlich nicht. Am Angang hatte ich auch befürchtet, dass der er das tun würde, und bin positiv überrascht, wie gut die Hülle trotz etwas Luft dann doch passt.
      Liebe Grüße,
      Natalie

      Löschen

Ich freue mich riesig über eure Kommentare, Worte und Anregungen ♡

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...