Posts mit dem Label Köln werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Köln werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, September 30, 2015

City and Colour: Streetart in Köln.

Vor einiger Zeit habe ich euch Fotos von Streetart in Barcelona und Amsterdam gezeigt. Ich habe versprochen, auch mal in Köln auf die Jagd nach Streetart zu gehen und war erfolgreich. Im Lauf des Sommers sind mir ein paar schöne bunte Bilder vor die Linse gekommen, die ich euch heute zeigen möchte :)

Dasselstraße / Bf Süd

 Hohenstaufenring

Brüsseler Platz 

Belgisches Viertel 

Rautenstrauchkanal

"Am Beethovenpark" 

 Ehrenfeld

Ehrenfeld

Ich liebe Streetart einfach. Es macht mich happy und lässt mich jedes Mal wieder staunen!
Weil ich finde, dass wir mehr Farbe in den Städten brauchen, schau ich mit den bunten Bildern jetzt noch bei "Mittwochs mag ich" vorbei.

To be continued!

Farbenfrohe Grüße,
Natalie

PS: Ich möchte noch darauf hinweisen, dass ich natürlich nicht die Urheberin dieser Streetart bin. Ich fotografiere sie nur.

Dienstag, Februar 17, 2015

Viva Colonia! Oder: Ein karnevalistischer Leseknochen.

Meine Mutter hat zu Weihnachten einen Leseknochen von mir geschenkt bekommen (von dem es leider auf Grund zu schlechter Lichtverhältnisse im Dezember keine guten Fotos gibt). Mein Vater war daraufhin begeistert und hat sich auch einen Leseknochen gewünscht - in rut un wieß, wie Köln und der 1. FC.

Gesagt getan. Der Leseknochen für meinen Vater steht daher ganz im Zeichen Viva Colonia! - passend zum Kölner Karneval.


Der Leseknochen besteht aus roter, rot-weiß gestreifter und rot-weiß-gepunkteter Baumwolle. Die Köln-Applikation habe ich vom hiesigen Karnevalsladen.


Meine neuen Labels sind auch wieder mit dabei. Ebenfalls passend in "rut un wieß".

In dem Sinne:
Rut un wiess wie lieb ich dich
Rut un wiess ich jöv et letzte Hemp für dich
Rut un wiess es unser Fahn
Rut un wiess du bes Jesetz
Rut un wiess schlät et echte kölsche Hätz
(Bläck Föös, 2014). 

lotta

Verlinkt: 

Donnerstag, Februar 12, 2015

Eine Pantomime feiert Karneval.

Ihr Lieben,
in Köln ist wieder der Karnevals-Ausnahmezustand ausgerufen. Wieverfastelovend! Letztes Jahr war ich ja Fuchs.  

Dieses Jahr gehe ich als Pantomime


Zum Selbernähen fehlte mir leider die Zeit, weil ich wie jedes Jahr zu spät mit dem Planen angefangen habe (hatte ich nicht letztes Jahr gesagt, "nächstes Jahr fange ich früher an"? ;)).

Daher habe ich einfach ein bisschen mit Kleidung aus meinem Kleiderschrank improvisiert... und hatte an meinem improvisierten Kostüm sehr viel Spaß. An der passenden Pantomime-Performance arbeite ich aber noch ;)


Make-up ist nicht so meine Stärke. Daher versuche ich normalerweise Kostüme, die viel Schminken beinhalten, zu vermeiden. Soweit hat es dann heute aber doch gut geklappt.


Weiberfastnacht ist vorbei und ich freue mich jetzt aufs Bett.  Ich mag Karneval und Verkleiden, aber zwei Tage sind mir dann in der Regel doch genug. Daher geht es erst am Montag für mich in die nächste Karnevals-Runde, zum Rosenmontagszug. Dann natürlich auch als Pantomime. 

In dem Sinne: Kölle Alaaf :)
(Aber jetzt erst mal Gute Nacht!)
lotta

Dienstag, Februar 10, 2015

Gutschein zum Suchen und Selberkleben.

Im Januar hatte meine Mutter Geburtstag. Meine Schwestern und ich haben ihr einen "Tag in Köln" geschenkt, inkl. Frühstück und einem Besuch im Pottery Art Café. Da man einen "Tag in Köln" schlecht überreichen kann, habe ich nach Idee von Aentschie einen Gutschein zum Selberbasteln gestaltet.


Meine Mutter bekam:
- eine Box
- einen Bogen Scrapbookpapier mit Nummern  und 
- einen Prittstift 
überreicht.


Die Box erhielt viele, viele bunte Papierschnipsel. Aber natürlich nicht nur das!
Mit etwas Suchen waren 10 Bildchen zu finden, die auf der Rückseite ebenfalls nummeriert waren. 


Meine Mutter musste also zunächst die einzelnen Bildchen finden, dann die alles richtig anordnen und aufkleben, um zu wissen, was wir ihr schenken. Das hat die Spannung echt aufrecht erhalten und viel Spaß gemacht :)  

Hier noch im un-geklebten Zustand vorm Verschenken.
Auf den gemeinsamen Tag freuen wir uns jetzt schon alle sehr. 
Vom Pottery Art Café berichte ich euch dann bestimmt wieder. Da ich meine letzte Tasse leider zerdeppert habe, wird's vielleicht eine neue. Mal schauen, ob ich mein Tassenglück noch mal herausfordern möchte ;)

Liebe Grüße,
lotta

Verlinkt: creadienstag

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...