Posts mit dem Label Papeterie werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Papeterie werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, November 17, 2015

Puzzle-Adventskalender und 24 Ideen für Kalender ohne Schoki oder Geschenke.

Hallo ihr Lieben,
kommt ihr schon allmählich in Adventsstimmung? Bei mir sorgen die vielen Adentskalender und Advents-DIYs, die sich allmählich im Netz tummeln, auf jeden Fall für den ersten Zimtvorgeschmack, Kerzenfreude und Rolf-Zukowski-Ohrwürmer. Und jetzt geht's auch bei mir los. Ich möchte euch heute die Adventskalender zeigen, die dieses Jahr meine Schwestern und meine Eltern bekommen haben. 

Jedes Jahr 24 Süßigkeiten und "Geschenke" (Badezusätze, Dekosachen, Postits...) zu finden, fand ich dieses Jahr allerdings schwierig, weil ich nicht möchte, dass sich die Inhalte jährlich wiederholen. Eine Ideensammlung für Adventskalender ohne Süßes und Geschenke findet ihr daher am Ende :) 

Für meine Familie gibt es dieses Jahr einen Puzzle-Adventskalender. 


Bei einschlägigen Fotoentwicklern kann man Puzzlespiele mit eigenen Fotos herstellen lassen. Die Puzzles gibt es in verschiedenen Größen und mit unterschiedlich vielen Teilen. Ich habe mich für die 500 Stück-Variante entschieden (es soll ja nicht zu einfach werden ;)). 

Die 500 Puzzleteile habe ich dann auf 24 Türchen aufgeteilt. Leider kam ich zu spät auf die Idee, die Randstücke in die ersten Tütchen des Kalenders zu füllen (na, wer von euch puzzelt auch zu erst den Rand fertig? ;)). Jeden Tag kommen also neue Puzzleteile dazu und am 24.12. kann das Puzzle dann vollendet werden. 

Zum besseren Transport und weil man beim puzzlen ja auch die Vorlage braucht, kamen die Tütchen zurück in den Puzzlekarton. Zuhause können die Tüten aber natürlich auch dekorativ aufgestellt oder aufgehangen werden. 

Sowohl meine Schwestern als auch meine Eltern haben ein eigenes Fotopuzzle und ein eigenes "Kalender-Design" bekommen. Hier die drei Adventskalender im Überblick:


Meine alternative Kalender-Idee ohne 24 Schokoladen und Geschenke ist auf jeden Fall super angekommen. Falls ihr auch noch auf der Suche nach alternativen Kalender-Ideen seid, habe ich mal ein paar Vorschläge für euch gesammelt.

24 Ideen für Adventskalender ohne Schoki oder "Geschenke"
Anstatt mit Geschenken und Süßigkeiten könnt ihr eure Kalender auch hiermit füllen:

  • (Weihnachtliche) Rezepte
  • Komplimente
  • "Tu dir was Gutes"-Ideen und Anregungen für den Feierabend
  • Gedichte
  • Witze
  • Rätsel
  • Schöne Zitate
  • Unnützes (Weihnachts-)Wissen
  • Sprüche und Lebensweisheiten
  • Postkarten
  • eine Geschichte in 24 Teilen
  • Geschichten zum Weihnachtsfest aus verschiedenen Ländern
  • Gutscheine z.B. für gemeinsame Aktivitäten
  • Fotos
  • Puzzleteile 
  • Spielideen
  • Entspannungsübungen
  • Bastelanleitungen 
  • Anregungen für 24 gute Taten 
  • Liedtexte (für Weihnachtslieder)
  • Ideen für schöne Feiertags- und Adventsaktivtäten 
  • Lieblingsmusikstücke
  • Gemeinsame Erinnerungen
  • ein Hörbuch in 24 Etappen

Ich hoffe, es sind ein paar Anregungen dabei. Habt ihr noch mehr? :)
Wer bekommt bei euch dieses Jahr einen Adventskalender? Und was packt ihr rein? 
Liebe Grüße,
Natalie

Verlinkt bei

Dienstag, Mai 05, 2015

Easypeasy CD-Hüllen basteln.

Kennt ihr das: ihr brennt Fotos für Freunde von der letzten Feier oder vom gemeinsamen Urlaub... und dann habt ihr keine CD-Hüllen übrig? 

Mir geht das ständig so. Manchmal muss es dann schnell gehen und ich habe nicht lange Zeit, aufwendige CD-Hüllen zu gestalten. Heute zeige ich euch daher einen ganz einfachen und schnellen Weg, um schöne Hüllen für eure CDs zu basteln.


Was ihr braucht: eure CD, schönes Papier und etwas Washitape.


How to...
Ich denke, die Bilder sprechen für sich: 








Mit unterschiedlichen Papieren wird jede CD-Hülle ganz individuell. Wenn man Lust hat, könnte man auch noch Etiketten oder Labels aufkleben und die CD-Hüllen somit beschriften. 



Ich hoffe, ihr könnt mit der Anleitung etwas anfangen. Ich brenne ja noch sehr regelmäßig CDs.... beim Schreiben des Posts habe ich mich allerdings gefragt, wie zeitgemäß das wohl noch ist?? ;)
Wie ist es bei euch: Brennt ihr noch CDs? Oder macht ihr alles per Dropbox, Cloud oder USB-Stick?
Ich bin gespannt auf eure Antworten :)

Ich schaue jetzt noch beim creadienstag vorbei und wünsche euch allen eine schöne Woche!
Natalie

Freitag, Januar 23, 2015

Antikes Papier selber machen - für Kräuterkunde-Mitschriften, Briefe oder Schatzkarten.

Ihr Lieben, 
heute möchte ich euch zeigen, wie ihr mit einfachen Mitteln neues Papier alt aussehen lassen könnt. Perfekt für Schatzkarten, Schnitzeljagd, individuelles Briefpapier, Rollenspiele... 


Ich habe es für die Harry-Potter-Wichtelaktion gebraucht, über die ich euch schon hier erzählt habe. Zum einen wollte ich den beigelegten Brief etwas themengetreu gestalten, zum anderen mag mein Wichtelkind Gärtnerei und Kräuter. Eines der Wichtelgeschenke waren daher Kräuter-Saamen mit  (originalen ;)) Mitschriften aus "Tausend Zauberkräuter und Pilze".


Es gibt sicherlich viele unterschiedliche Möglichkeiten, neues Papier alt aussehen zu lassen. 
Hier ist die Methode, die ich am liebsten verwende:

Ihr braucht 
Papier, 
mehrere Teebeutel und heißes Wasser (alternativ geht auch Kaffee), 
ggf. einen Föhn.


Als erstes brüht ihr euren Tee in heißem Wasser auf. Ich habe Chai-Tee genommen, weil das Papier dann am Ende auch noch gut riecht ;) 
Für die Menge an Teebeuteln gilt: ein Teebeutel pro Blatt Papier.


Knüllt das Papier kurz zusammen. Durch die Falten und Knicke sieht euer antikes Papier später realistischer und verbraucht aus.



Wenn euer Tee abgekühlt ist, nehmt den Teebeutel (oder alternativ ein Tuch oder einen Schwamm) und streicht über das Papier, so dass es sich überall mit dem Tee vollsaugt. 


Ist euer ganzes Papier mit Tee vollgesogen, könnt ihr (vorsichtig) Ecken abreißen oder kleine Macken in das Papier machen. Auch dadurch sieht euer Papier hinterher verbrauchter und älter aus. 


Ihr könnt das Papier an der Luft trocknen lassen oder mit einem Föhn nachhelfen. 
Wiederholt dann nach Bedarf die oberen Schritte, falls ihr dunklere Stellen oder unterschiedliche Maserungen erhalten wollt. 


Fertig! 
So...  jetzt habe ich Lust Schatzkarten zu basteln ;)

Liebste Grüße,
lotta

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...